RFID 2018

Bücherei wegen Umbau 2 Wochen geschlossen

Von Dienstag, den 27.02. bis Samstag, den 10.3.18 bleibt die Stadtbücherei Emmerich am Rhein geschlossen. Das hat verschiedene Gründe:

Umfangreiche Umbau- und Elektroarbeiten sind nötig um die Bücherei an den modernen Standard im Rathaus anzupassen. Die derzeitige Thekenanlage wird abgebaut und verkleinert an veränderter Stelle wiederaufgebaut. Die Spieleregale werden verändert und für Kinder werden niedrigere Regale aufgestellt, damit die Kinderspiele besser erreichbar sind.
Für die Umstellung des Verbuchungssystems auf RFiD-Selbstverbuchung werden 2 Ausleihterminals installiert und ein „intelligentes Rückgaberegal“ mit Bedienungsterminal aufgestellt. An diesen Geräten können die Kunden der Bücherei dann ab Wiedereröffnung Medien selbstständig ausleihen, zurückgeben und Quittungen dafür bekommen.
Für Dienstleistungen wie Beratung und Recherchehilfe, auch für die Neuanmeldungen und für die Gebühren stehen auch an der neuen Theke die Mitarbeiterinnen der Bücherei den Kunden gerne mit Rat und Tat zur Seite. Besonders in der Startphase des neuen Verbuchungssystems werden die Mitarbeiterinnen der Bücherei allen Kunden die Nutzung der Geräte demonstrieren und erklären.
„Wer Geld am Automaten ziehen kann, der kann auch bei uns Bücher selbst verbuchen,“ Magdalena Janßen-Koeller ist davon fest überzeugt. Sie ist seit fast 34 Jahren Leiterin der Stadtbücherei Emmerich am Rhein und kennt dieses Verbuchungsverfahren aus vielen anderen kleinen und großen Bibliotheken. „Wichtig ist, dass die Kundenausweise einen RFiD-Chip bekommen, auf dem nur die Nummer des Büchereiausweises, keinerlei persönliche Daten, gespeichert wird. Das ist bei einem Großteil der Büchereiausweise bereits geschehen. Diese Kunden können das neue System sofort nutzen. Für alle anderen wird ihr Büchereiausweis mit wenigen Handgriffen umgestellt.“

Leihfristen enden für die Kunden der Bücherei entweder am Samstag vor Schließung, das ist der 24.02.18 oder erst wieder am Samstag nach Wiedereröffnung am 17.03.18. Natürlich kann der Online Katalog der Bücherei durchgängig für Leihfristverlängerungen, Bestandsinformationen u. ä. von daheim online genutzt werden.
Und die www.onleihe-niederrhein.de steht an 7 Tagen der Woche 24 Stunden am Tag für das Ausleihen von E-Medien zur Verfügung. Trotzdem wird allen eifrigen Büchereikunden empfohlen sich rechtzeitig mit genügend Lesestoff, Spielen, DVD und Hörbüchern einzudecken. 
Über die Facebook-Seite der Bücherei kann man sich während der Schließungsphase über die Umbau-Fortschritte auf dem Laufenden halten.